Die Evangelisch-Lutherische Trinitatiskirche in Löningen

Die alte evangelische Kapelle

Der Name unserer Kirche kommt aus dem Lateinischen.

„Trinitatis" steht für "Dreifaltigkeit".
Gemeint ist damit die damit die heilige Dreifaltigkeit Gottes: Gott als Vater, Gott als Sohn und Gott als Heiliger Geist.

  • 1897 ist die Kirche zunächst als Kapelle im neu-gotischen Stil
    erbaut worden.
  • 1966 ist sie durch einen Anbau zur Kirche erweitert worden. Altar,
    Taufe und Kanzel wurden dabei erneuert.
  • 1977 wurde die Kirche renoviert und eine neue Empore
    (Orgelboden) sowie eine neue Orgel eingebaut.

 

Die Kirche ist „orientiert", d.h. nach Osten ausgerichtet. Turm und Portal befinden sich im Westen, der Altar steht im Osten

Der Turm hat ungefähr 25 Meter Höhe und trägt seit 1958 drei Glocken

Die Kirche hat maximal 250 Sitzplätze, davon 225 für die Gemeinde unten im Kirchenschiff und 25 für die Kirchenmusik oben auf der Empore.

Die Trinitatiskirche heute
Der Pelikan auf dem Altar
Altarkreuz
Der Kirchenraum

Unseren Informations-Flyer über die Trinitatiskirche bieten wir Ihnen als PDF-Download  (1.1 MB) an. Viel Freude beim lesen.

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2013 Ev.-luth. Kirchengemeinde | Haselünner Straße 10 | 49624 Löningen | Tel.: 05432 / 30996 | Fax: 05432 / 30997 | Email: kirchenbuero.loeningen@No Spamkirche-oldenburg.de